Erlebnis tiefe Verbundenheit
Wer bereit ist, Altbekanntes hinter sich lassen, vermeintliche Sicherheiten in Frage zu stellen und so eigene Grenzen anzuschauen und zu erweitern, kann in diesem Seminar entscheidende Erfahrungen machen, die tiefes Vertrauen schaffen. Dabei werden bekannte Schwierigkeiten hinter sich gelassen. Der Seminaraufbau bringt Mensch und Hund in außergewöhnliche Situationen. Spannend und bereichernd zu spüren, was dabei passiert - in deinem Kopf, deinem Bauch, deinem Herzen. Der neue Blick zeigt, wie wir Menschen die Realität unseres Hundes mitkreieren - und immer neu kreieren können.
Ziel des Seminars ist, dass sich der Mensch auf den Hund einlässt. So kommt er sich selbst dabei ein Stück näher. Der geschützte Rahmen des Seminars sorgt dafür, dass hier ein neuer Erfahrungsschatz gebildet wird. Nach diesem Seminar ist der Mensch über die Ebene von Technik und Handwerkszeug im Umgang mit seinem Hund hinausgewachsen. Er gewinnt Verständnis für sich selbst, für den Hund und für das Miteinander. Wer dabei seine häufig unbewussten Einstellungen ändern lernt, den Charakter seines Hundes erkennt und sich darauf einlässt, für den wird die Mensch-Hund-Beziehung zu einem neuen Erlebnis:
Das „Erlebnis tiefe Verbundenheit”.