Erlebnis ausgeglichenes Rudel
Mehrere Hunde zu halten, kann das größte Glück bedeuten. Es kann aber auch zu zusätzlichen Spannungsfeldern führen. Es entstehen andere Herausforderung für den Menschen. Denn zwischen den Hunden finden Absprachen statt, Aufgaben werden unter den Hunden neu verteilt.
Es finden Abläufe statt, die für den Menschen nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind.
Dies kann zu Stress für den Menschen führen, aber vor allem auch für die Hunde.
Das Seminar bietet den Rahmen, sich jedes Rudel individuell anzuschauen und Schwierigkeiten innerhalb des Rudels, aber auch Herausforderungen der Umwelt, für das Rudel zu lösen.
Inhalt dieses Seminars ist die Frage, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten brauche ich als Mensch, um ein Rudel zu führen?
Welche Hundecharaktere habe ich und welche Talente bringen sie mit?
Welche Schwierigkeiten birgt das, welche Aufgaben können sie übernehmen?
Wie schaffe ich es, Ruhe im Rudel herzustellen?
Wie führe ich es insgesamt, wen muss ich dabei im Alltag besonders im Auge behalten, wen in Entscheidungssituationen?
Nachdem der Mensch es geschafft hat, Ruhe innerhalb des Rudels herzustellen, jedem Hund die Aufgaben zu geben, die er auch wirklich ausfüllen kann, wird sich das Rudel auch bei Reizen von Außen ruhig verhalten.
So steht dem „Erlebnis ausgeglichenes Rudel” nichts mehr im Wege.